Fahrradjacke Damen

Fahrradjacke Damen GelbEine Fahrradjacke Damen schützt Sie vor Wind und Wetter und ist idealerweise wasserabweisend und hält warm. Wenn Sie sich ein neues Damenfahrrad kaufen wollen, sollten Sie die entsprechende Ausrüstung mitunter nicht vernachlässigen. Dabei kann es sich um Schutzkleidung handeln, aber auch um gewisse Extras und Details, die Ihnen die Fahrt so angenehm, wie möglich machen. Kaufen Sie sich etwa ein Damen Fahrrad für aufregende Touren, etwa in den Bergen, dann dürfen Sie die dort vorherrschenden Witterungsverhältnisse nicht außer Acht lassen. Vor allem, wenn Sie etwas länger unterwegs sind, kann es auch einmal kälter oder nass werden. Packen Sie sich deshalb im Winter warm ein, am besten in die richtige Fahrradbekleidung. Im Folgenden zeigen wir Ihnen beliebte Fahrradjacken in kleinen und großen Größen beliebter Top-Marken, z.B. von Vaude.

Damen Fahrradjacken Sommer & Winter

Damen Fahrradjacke reflektierend

Fahrradjacke Damen Große Größen

Fahrradjacke Damen: Was eine gute Fahrradjacke ausmacht

Viele Fahrradfahrerinnen denken, dass eine Damen Fahrradjacke nur ein absolutes Muss ist, wenn Touren in den kälteren Monaten des Jahres unternommen werden. Das ist aber nicht so. Auch in den Frühlings- und Sommermonaten, sollten Sie immer eine Damen Fahrradjacke mit im Gepäck haben. Diese schützt Sie nämlich nicht nur vor winterlicher Kälte, sondern auch vor plötzlichem Regen, der immer einmal auf einer Radtour vorbei schauen kann.

Sommer Damen Fahrradjacke: für die warme Jahreszeit

Möchten Sie eine Damen Fahrradjacke für den Sommer kaufen, dann sollten diese vor allem leicht und dünn sein. Das benötigen Sie vor allem, wenn Sie mit den ersten Sonnenstrahlen los fahren oder bei Sonnenuntergang heimkehren. Achten Sie beim Kauf einer Damen Fahrradjacke für die warme Jahreszeit darauf, dass das Modell winddicht ist. Mit winddicht ist jedoch nicht gemeint, dass jegliche Luft vom Körper ferngehalten wird. Die Fahrradjacke sollte atmungsaktiv sein, damit Sie nicht mehr ins Schwitzen kommen, als es unbedingt erforderlich ist. Sie können auf Damen Fahrradjacken zurückgreifen, wo Sie die Luftzirkulation mit Hilfe eines Reißverschlusses regeln können. Für wärmere Tage eignen sich zudem Modelle, bei denen Sie die Ärmel bei Bedarf abnehmen können.

Fahrradjacke Damen Winter: für kalte Wintertage

Bei einer Damen Fahrradjacke für den Winter kommt es maßgeblich darauf an, dass Sie sich vor dem kalten Fahrtwind und niedrigen Außentemperaturen schützen. Dafür können Sie zum Beispiel auf warme Damen Fahrradjacken mit einem hohen Kragen zurückgreifen. Auch bei den winterlichen Fahrradjacken sollten Sie wieder darauf achten, dass die Belüftung Ihres Körpers gleichermaßen gegeben ist. Eine Damen Fahrradjacke für den Winter zeichnet sich jedoch vor allem durch seine wärmenden Eigenschaften aus. Grund dafür sind verschiedene Thermo-funktionale Materialien, die die kalte Luft vom Körper fern halten. Ihre Körpertemperatur bleibt dabei trotzdem konstant. Möchten Sie in der Dunkelheit besser gesehen werden ist eine Neongelbe oder grüne Damen Fahrradjacke mit Reflektoren eine gute Wahl.

Die spezielle Damen Fahrradjacke für verschiedene Witterungsverhältnisse

Das Sortiment bietet Ihnen zudem spezielle wasserabweisende Fahrradjacken, die Sie bei unterschiedlichen Witterungen zum Einsatz bringen können. Wenn Sie viel in der Natur, also auch in den Bergen unterwegs sind, sollten Sie an einen ausreichenden Regenschutz denken. Sie können hierfür spezielle Fahrradjacken kaufen, die mit einer Regenhose kombiniert werden. Wenn Sie mit Ihrem Fahrrad in der Stadt unterwegs sind, schauen Sie sich die Regenponchos genauer an. Diese sind verlängert, sodass Sie auch Ihre Beine vor Regen schützen können.

Aktualisiert von admin am 19. Dezember 2019