Damenrad 28 Zoll

Damenrad 28 ZollEin Damenrad 28 Zoll ist der ideale Wegbegleiter für große Frauen. Mit dem richtigen Fahrrad sparen Sie jede Menge Zeit, weil Sie an jedem Stau vorbeifahren können. Das richtige Damenrad zu finden, gestaltet sich aber gar nicht so einfach. So müssen Sie sich unter anderem überlegen, welcher Fahrradtyp es sein soll. Etwa ein Hollandrad oder ein Citybike für die Stadt. Oder vielleicht doch etwas sportlicher mit einem Trekkingrad, einem Mountainbike oder einem Rennrad. Entdecken Sie hier wunderschöne 28″ Damenräder in Schwarz, Grau, Weiß, Rosa, Pink, Rot, Lila, Blau, Grün, Türkis oder Mint und lassen Sie sich von den besten Modellen überzeugen.

Damenrad 28 Zoll mit Gangschaltung

Elektro Damenrad 28 Zoll

Damenrad 28 Zoll: Rahmenhöhe berechnen

Die Rahmenhöhe wird bei allen Fahrrädern in der Einheit Zoll gemessen. Was viele jedoch nicht wissen, eigentlich sind es Zentimeter, die der Rahmenhöhe zugrunde liegen. So gilt als Faustregel, dass ein Zoll etwa 2,54 Zentimeter sind. Doch wie finden Sie nun heraus, ob Sie ein Damenrad 28 Zoll kaufen müssen oder ob für Sie nicht eher eine höhere oder niedrigere Rahmenhöhe infrage kommt. Die Vorgehensweise ist denkbar einfach. Entscheidend ist Ihre Schritthöhe. Bewaffnen Sie sich also mit einem Maßband oder Zollstock und einem Bleistift und wählen Sie eine optimale Wand in Ihrem Zuhause aus. Nun sollten Sie Ihre Schuhe und am besten auch die Hose oder den Rock ausziehen. Stellen Sie sich nun vor die Wand und legen Sie Maßband oder Zollstock an sich an und markieren Sie Ihre gemessene Schritthöhe mit einem Bleistiftstrich an der Wand. Messen Sie den Abstand zwischen dem Boden und der Bleistiftmarkierung. So können Sie Ihre Schritthöhe genau ermitteln.

Die richtige Größe des Damenrad 28 Zoll berechnen

Nachdem Sie den Abstand ausgemessen haben, haben Sie eine Zahl erhalten. Diese müssen Sie nun mit einem bestimmten Faktor multiplizieren, um der Lösung, wie viel Zoll Ihr Damenfahrrad haben muss etwas näher zu kommen. Mit welcher Zahl Sie die Schritthöhe multiplizieren, hängt im Wesentlichen von Ihrem gewählten Fahrradtyp ab.

Häufige Faktoren für beliebte Fahrradtypen:
• Citybike: Schritthöhe * 0,66
• Hollandrad: Schritthöhe * 0,66
• Mountainbike: Schritthöhe * 0,225
• Crossbike: Schritthöhe * 0,66
• Trekkingrad: Schritthöhe * 0,66
• Rennrad: Schritthöhe * 0,665

Jetzt ist es fast geschafft. Nun müssen Sie nur noch die Rahmenhöhe vom Zentimetermaß in die Einheit Zoll umrechnen. Teilen sie nun den erhaltenen Wert, aus Schritthöhe und Umrechnungsfaktor durch 2,54 und schon wissen Sie, ob ein Damenrad 28 Zoll der richtige Begleiter für Sie ist.

Damenfahrrad 28 Zoll: Ein anschauliches Beispiel

Wenn Sie beispielsweise eine Schritthöhe von 90 Zentimetern gemessen haben und diesen Wert mit 0,66 multiplizieren, für ein City- oder Crossbike, dann erhalten Sie 59,4 cm. Teilen Sie dieses Ergebnis durch 2,54 brauchen Sie ein Damenfahrrad mit 23 Zoll. Sie sollten nun nur noch wissen, dass auch der Durchmesser der Räder in Zoll gemessen wird. Hierfür gibt es auch Möglichkeiten zur Berechnung. Wenn es Ihnen um die Räder geht und Sie dann auf ein Damenrad mit 28 Zoll stoßen, sind Sie vermutlich eine größere Radfahrerin mit entsprechender Schritthöhe.

Aktualisiert von admin am 18. April 2020